Höllisch heiß

Trügerische Idylle am Ostseestrand. Zehn Jahre nach Ende der Studienzeit lädt Marius Schumann seine ehemaligen Mitbewohner und Mitbewohnerinnen zu sich an die Flensburger Förde ein. Doch was als lustiges Wochenende gedacht war, um die alten Freundschaften wieder aufleben zu lassen, entwickelt sich schnell zum Albtraum für alle Beteiligten.

 

Zunächst sind Marius, Kristina, Jan und Svenja froh darüber, nach so langer Zeit gemeinsam in alten Erinnerungen schwelgen zu können. Zusammen mit ihren Partnern verbringen sie fröhliche Stunden in Marius Haus am Ostseestrand. Aber die Idylle bekommt schnell erste Risse. Die Vergangenheit ist nicht an jedem von ihnen spurlos vorübergegangen, und es gibt jemanden, der ein böses Spiel mit seinen Mitmenschen treibt ...

 

Schließlich wird einer der Gäste tot in der Sauna aufgefunden. Während die Polizei die Ermittlungen aufnimmt, herrscht in der Gruppe Misstrauen. Es ist klar, dass nur einer der Anwesenden der Täter sein kann …

 

http://www.amazon.de/H%C3%B6llisch-hei%C3%9F-Ostsee-Krimi-Britta-Bendixen/dp/3804213936/ref=pd_rhf_gw_p_img_3

 

Leserstimmen:

  • Ein tolles und spannendes Buch, das ich in Rekordzeit gelesen habe! Interessante Charaktere, leicht zu lesen, und von Anfang bis Ende spannend! Genau mein Geschmack! Freu mich aufs nächste!
  • realistisch, spannend und voller Überraschungen!
  • "Höllisch heiss" ist ein wunderbares Debüt, das von der ersten bis zur letzten Seite für spannende und aufregende Momente sorgt. Die Charaktere sind bildlich und facettenreich beschrieben und die Geschichte ist ideen- und emotionsreich erzählt. Ein Buch, das erst zum Schluss aus der Hand gelegt werden kann.
  • Britta Bendixen hat mich mit „Höllisch heiß“ begeistert – man bekommt nicht nur eine spannende Mördersuche geboten, auch die ganz unterschiedliche Entwicklung der Charaktere wird von der Autorin sehr fesselnd erzählt – ein erstklassiges Debüt!
  • In diesem Buch geht es wirklich und wahrhaftig höllisch heiß zu! Es fesselt einen von der ersten Seite an und lässt einen bis zum Schluss nicht los. Eine Bereicherung nicht nur für Schleswig Holsteinische Krimi Fans.
  • Das Buch habe ich durch die Werbung kennengelernt, und da ich gern Ostseekrimis lese, sofort gekauft. Zwei Tage später hatte ich es verschlungen!

 

Hier geht's zum Buch: https://www.amazon.de/H%C3%B6llisch-hei%C3%9F-Ostsee-Krimi-Britta-Bendixen-ebook/dp/B00IZYWTTS/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1506231217&sr=1-1&keywords=H%C3%B6llisch+hei%C3%9F


Der Kuss des Panthers

Die Fortsetzung von "Höllisch heiß"!

 

Ein neuer Fall für die Flensburger Kommissare Carsten Andresen und Lutz Weichert. Eine Teilnehmerin des Krimi-Schreibkurses, bei dem Weicherts Freundin Verena mitmacht, wird erschlagen in ihrer Wohnung aufgefunden.

Trotz rätselhafter Spuren auf der Mordwaffe ist Lutz Weichert bald davon überzeugt, dass der Kursleiter Thomas Kuhl die hübsche Studentin ermordet hat. Kommissar Andresen - dessen Privatleben von seiner Tochter und der neuen Nachbarin auf den Kopf gestellt wird - ist anderer Meinung. Auch Weicherts Freundin Verena ist von der Unschuld des attraktiven Kursleiters überzeugt - was die Beziehung zu Weichert auf eine harte Probe stellt und sie selbst unversehens in Gefahr bringt...

 

 

Leserstimmen:

  • "Der Kuss des Panthers“ ist ein äußerst gelungener Kriminalroman, welcher sowohl durch liebenswerte Charaktere als auch eine fesselnden Spannung überzeugen kann. Der bildliche Schreibstil ermöglicht beim Leser ein großes Kopfkino. Daher vergebe ich 5 Sterne und empfehle jedem, dieses Buch zu lesen!
  •  Britta Bendixen hat mich mit „Der Kuss des Panthers“ gut unterhalten. Das Buch zeichnet sich durch einen gelungenen Spannungsbogen und dem schönen Schreibstil von ihr aus. Die Idee mit dem Krimi-Schreibkurs fand ich genial. Ich empfehle diesen Regionalkrimi gerne weiter.
  • Das ist mein zweites Buch dieser Autorin, und mit diesem Werk hat sie mich überzeugt. Eine Story mit vielen Charakteren, spannend , sympathisch, und man fühlt sich mitten im Geschehen. Für Krimi Fans : ein Lesegenuss! Unblutig und mit einer tollen Idee gibt es hier überzeugende 5 Sterne.
  • Ein rundum gelungenes Buch, das ich nur weiterempfehlen kann. Eignet sich hervorragend als Strandlektüre und ich warte jetzt auf eine Fortsetzung.
  • Die Autorin hat einen außergewöhnlichen Schreibstil, der direkt Bilder vor den inneren Augen des Lesers entstehen lässt. Diese Geschichte hat mich echt begeistert. Sie ist gut durchdacht, plausibel und nachvollziehbar erklärt sowie überraschend. Wer gute Krimis mag, greift zu diesem Buch! Von mir gibt es volle Punktzahl und eine Leseempfehlung!
  • Britta Bendixen bringt viel Lokalkolorit von Flensburg in ihren Krimi und sie schafft es, dass die Figuren lebendig wirken und atmen. Sie führt mich als Leserin auf einige verschlungene Rätselpfade, bleibt aber letztlich doch geradlinig in der Erzählspur. Das Tempo ist flott, der Schreibstil locker und ich möchte wirklich wissen, wie es weitergeht.
  •  Mich hat das Buch sehr begeistert, so dass ich es schnell verschlingen musste. Ich freue mich auf weitere Fälle!
  •  "Der Kuss des Panthers" von Britta Bendixen habe ich in einem Rutsch gelesen, denn das ist ein richtiger Pageturner.
  •  "Spannung aufbauender Krimi, in dem man als Leser selber ermitteln muss und am Ende dafür belohnt wird. Britta         Bendixen hat mich auch dieses Mal wieder sehr überrascht und überzeugt. Absolut lesenswert."

 Hier geht's zum Buch: https://www.amazon.de/dp/3804214541/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1500619518&sr=8-1&keywords=der+kuss+des+panthers 


Anekdoten und Geschichten aus Flensburg

Wer liest sie nicht gerne – Erinnerungen an Begebenheiten, die in der eigenen Stadt spielen? Erinnern Sie sich an die Leierkastenfrau Mudder Ömchen, an den legendären Winter 1978/1979, als die Schneewehen mehrere Meter hoch waren, oder an die Anfänge der SG Flensburg-Handewitt in der Fördehalle? Waren Sie in den goldenen 80er-Jahren an der Küste unterwegs? Wie entstand überhaupt das Schuh-Phänomen in der Norderstraße? Und was ist aus dem Nashorn geworden, das das Rathaus schmückte – und wie kam es überhaupt dorthin? Britta Bendixen nimmt Sie mit auf eine amüsante und unterhaltsame Reise durch die jüngere Geschichte Flensburgs.

 

Leserstimmen:

  • *Ich habe mir heute endlich das Buch Flensburg um drei bei Eduscho im Buchladen Hugendubel im Holm kaufen können . Es ist sehr schön geschrieben und die Geschichten sind einfach toll. Ich habe gerade eine kleine Reise in meine Kindheit und Jugenzeit erlebt VIELEN VIELEN DANK*
  • *Die letzte Fahrt der Flensburger Straßenbahn...Ich selber habe nicht in der Zeit der Flensburger Straßenbahnen gelebt aber die Autorin schaffte es, mich mit auf diese letzte Reise vom Bahnhof quer durch die heutige Fußgängerzone zu nehmen und zwar so, dass mich die toll beschriebenen Emotionen packten und ich sogar Gänsehaut bekam.
    Nur eine von einigen tollen Geschichten.*
  • *Sehr schön geschriebene Kurzgeschichten die meine Erinnerungen anregen und viel Freude bringen.
    Für in Flensburg Aufgewachsene ein Muss, nicht-Flensburgern wird der Charme von Mensch und Stadt sehr amüsant rübergebracht.  Ich habe es heute noch mal gekauft, und als Weihnachtsgeschenk wird es noch mal Freude bringen.*

Hier geht's zum Buch:  https://www.amazon.de/Geschichten-Anekdoten-aus-Flensburg-Eduscho/dp/3831321485/ref=sr_1_sc_1?ie=UTF8&qid=1506330903&sr=8-1-spell&keywords=flensburg+um+drei+bei+edusch

 


PatchWords

 

PatchWords - Kurzgeschichten, so bunt und lebendig wie eine Patchworkdecke!

 

 

25 Kurzgeschichten aus den verschiedensten Genres - da ist für jeden was dabei. Ein Serienmörder treibt sein Unwesen, eine Ballonfahrt fällt buchstäblich ins Wasser, Rotkäppchen nervt es, dass Großmama kein W-LAN hat, ein Baumarktverkäufer will unbedingt seine Traumfrau wiedersehen und ein Horoskop bewahrheitet sich auf schreckliche Weise. Diese und viele andere Geschichten sorgen für kurzweilige Unterhaltung.

  

 NUR ALS E-BOOK ERHÄLTLICH!

Leserstimmen:

  • Es hat Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei. Und wenn ich "Gruseliges" nicht mag, lese ich halt drüber weg - hatte ich gedacht. Das klappte aber nicht, denn auch diese Geschichten haben ihren Reiz und lassen einen erst nach dem letzten Punkt wieder los. Ein tolles Geschenk auch für jemanden, bei dem man nicht genau weiß, was er gerne liest.
  • Ich mochte die kuriosen Geschichten unheimlich gern, ließ mich von den Geschichten aus dem Leben und den Märchen berühren und hatte großen Miträtselspaß bei den Kurzkrimis. Um ehrlich zu sein gehörten die Krimis für mich sogar zu den Höhepunkten, obwohl ich eigentlich keine Krimileserin bin - aber hier hätte ich mir fast ein ganzes Buch voller Kurzkrimis gewünscht. Die Ermittler waren professionell und sympathisch, die Fälle ziemlich verzwickt. Britta Bendixen kann eindeutig erzählen!
  • Die Geschichten von Britta Bendixen sind sehr vielseitig. Spannend, lustig und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Ich lese sie sehr gerne und habe noch nie das Gefühl gehabt, mich zu langweilen. Auf jeden Fall lesenswert.

 


 

Es wurde Zeit für eine Neuauflage von "PatchWords". Und darum geht's in "PatchWords - Reloaded":

 Ein romantisches Dinner entwickelt sich völlig anders als gedacht, eine neue Spielshow verlangt ihren Kandidaten alles ab, ein geläuterter Ex-Knacki wird zu einem letzten Auftrag erpresst und der G7-Gipfel verlief vielleicht ganz anders, als man uns weismachen möchte ...

 

"PatchWords reloaded" von Britta Bendixen bietet spannende Krimis, rührende Dramen und amüsante, stets mit einem Augenzwinkern erzählte Geschichten für zwischendurch. Die Themanvielfalt dieser unterhaltsamen Lektüre verspricht ein kurzweiliges Lesevergnügen für jeden!

 

Leserstimmen:

 

  • Eine tolle Idee , gut umgesetzt und empfehlenswert.
  • In diesem Buch gibt es sechs verschiedene Themen von Kurios bis Kriminell, von Herzlich bis Dramatisch sowie von Amüsant bis Übernatürlich. Das Buch ist einfach und angenehm zu lesen und verspricht sehr viel Abwechslung. Keine Geschichte gleicht der anderen, was das Buch sehr abwechslungsreich macht.
  • Vielfältige, interessante Kurzgeschichten für zwischendurch.
  • Ich kann jedem der Kurzgeschichten mag dieses Buch nur empfehlen .Mir hat es großen Spaß gemacht diese Geschichten zu lesen.ein großes Lob der Autorin.
  • Ein sehr schönes Büchlein, in dem bestimmt jeder die ein oder andere Geschichte entdeckt, die ihn begeistert!

Die ausführlichen Bewertungen gibt es hier:

https://www.lovelybooks.de/autor/Britta-Bendixen/PatchWords-1279214328-w/

 

 



Mein erster Roman - Puppenspiel mit Dame

NUR ALS E-BOOK ERHÄLTLICH!

 

LIEBE - HASS - SCHICKSALE - INTRIGEN

Als die junge Schauspielerin Jasmin Tyler die Hauptrolle im neuesten Steve-Conelly-Film erhält, ist sie überglücklich. Allerdings hat sie nicht damit gerechnet, dass der Regisseur so charmant und attraktiv ist. Die verwirrenden Gefühle, die sie für Steve zu entwickeln beginnt, bringen die Beziehung zu ihrem Verlobten in Gefahr.
Steve erwidert Jasmins Gefühle, erfährt jedoch, dass die ehrgeizige und erfolgreiche New Yorker Geschäftsfrau Linda Cooper, mit der eine kurze Affäre hatte, ein Kind von ihm erwartet, für das er auf jeden Fall Verantwortung übernehmen will.
Während die Dreharbeiten in London und Rom fortgesetzt werden, vertieft sich die Beziehung zwischen ihm und Jasmin, sie steht jedoch unter keinem guten Stern...
Auch Jasmins Freundin, die junge Sängerin Gina de Marco, hat Probleme. Sie bekämpft die Dämonen ihrer Kindheit, allerdings mit den falschen Mitteln. Das hat fatale Folgen...

 

Rezension von Elisabeth, März 2014

 

 Ich habe mir "Puppenspiel mit Dame" eigentlich als Urlaubslektüre auf den Kindle gezogen. Allerdings habe ich dann schon ein paar Tage vor der Reise hineingeschmökert - und war sofort gefangen. So schnell habe ich schon lange kein Buch mehr durchgelesen!

Nach einigen schlechten Erfahrungen mit (z.T. selbst verlegten) E-Books war das ein echtes Highlight, das reinste Sternfeuerwerk an meinem aktuellen Lesehorizont.

 Der sehr flüssige und eingängige Stil der Autorin trägt den Leser wunderbar durch die Handlung und liest sich sehr angenehm. Obwohl sie mit relativ vielen Hauptfiguren und wechselnden Perspektiven "jongliert", verliert der Leser niemals den Überblick, da die Geschichte so wunderbar strukturiert ist.

Noch eine starke Seite der Autorin: Die Personen sind äußerst detailgetreu und wirklichkeitsnah ausgearbeitet. Jeder hat seine spürbar eigene Persönlichkeit und Hintergrundgeschichte, die dem Leser plausibel und spannend nahegebracht wird. Selbst für die "Bösewichtin" der Geschichte kommen Sympathien auf, da man ihre Geschichte und damit auch ihre Motivation kennt.

Dadurch sind auch alle Handlungen nachvollziehbar und wirken sehr natürlich und glaubhaft.  Extra-Punkte gibt es außerdem dafür, dass die deutsche Autorin das Filmgeschäft und die Traumfabrik Hollywood so realistisch und überzeugend beschreibt, dass der Verdacht aufkommt, sie käme vielleicht aus der Branche :) 

Toll recherchiert und super umgesetzt!