Meine bisherigen Bücher - Die Krimis

In diesem Frühjahr geht's auf den Campingplatz ...

Klappentext:

Ermittlungen zwischen Vorzelt und Ostseestrand
Die Flensburger Kommissare Andresen und Weichert haben einen neuen Fall. Auf dem Campingplatz in Holnis wurde der Wiener Junggeselle Marlon Schubert tot aufgefunden und beraubt. Hat einer seiner Pokerfreunde die Tat begangen? Oder war es der eifersüchtige Steffen Hornhuber, dem es missfiel, wie gut sich der charmante Wiener mit seiner Frau Juliane verstand?
Ausgerechnet Kommissar Weichert wird dazu verdonnert, undercover auf dem Campingplatz Nachforschungen anzustellen. Gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin, der Krimi-Autorin Verena, zieht der Schöngeist mit der empfindlichen Haut in einen der Mietwohnwagen. Dort macht ihm nicht nur die Hitze des Rekordsommers schwer zu schaffen.
Und dann ist plötzlich Alexandra, die älteste Tochter der Hornhubers, spurlos verschwunden …

 

https://www.amazon.de/Tote-im-Camper-Kriminalroman/dp/3827195438/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=dER+TOTE+IM+CAMPER&qid=1584177972&sr=8-1

 

"Ich verschlinge ihn grad, den Toten im Camper.

Bin jetzt bei Kapitel 20 und möchte am liebsten nichts

anderes mehr tun, als weiter zu lesen. Es ist so spannend!"

Edith M. 10.03.2020

 

 

LESERSTIMMEN:

 

KLASSISCHER KRIMI ZUM MITRÄTSELN *****  (Auszug)

Ich mag Krimis, in denen ich mitraten kann, wer den Mord begangen hat und warum. Und das macht die eigentliche Spannung dieses Buches aus. Britta Bendixen baut die Figuren und das Umfeld gut auf. Sie liefert uns Motive und Verdächtige. Vorangetrieben werde ich als Leserin von der Neugierde zu erfahren, was wirklich passiert ist und ob meine Vermutungen hinsichtlich des Mörders und seines Motivs stimmen. Sehr gut gefallen hat mir zudem, dass hier nicht mit übertriebenen Actionszenen und Verfolgungsjagden gearbeitet wird, um künstlich Spannung zu erzeugen. Der Schreibstil wirkt sehr locker und leicht, was zum Teil auch an der humorvollen Erzählweise liegt. Fazit: Wer auf klassische Krimis im Sinne von Agatha Christie steht, kommt hier voll auf seine Kosten.

Elchi130, März 2020

 

EIN MORD IM CAMPER-MILIEU *****  (Auszug)

Der Tote im Camper ist eine gelungene Mischung aus Geschichte und Krimi, die ich für den Urlaub als Lektüre unbedingt empfehlen kann. Wer neben Spannung auch die dazugehörige Entspannung und obendrein Humor erwartet, ist bei diesem Roman gut aufgehoben.  Sehr empfehlenswerter Krimi mit norddeutschem Lokalkolorit. Äußerst unterhaltsam. 

Moriazwo, März 2020

 

GUTER TIPP FÜR DIE URLAUBSLEKTÜRE  **** (Auszug)

Spannend und unterhaltsam kommt er daher, der Krimi aus dem hohen Norden Deutschlands.

Die unterschiedlichen Charaktere der Flensburger Kommissare, ihr kollegialer Umgang miteinander und das Einbeziehen ihrer Partnerinnen ins Geschehen beleben die Campingszene auf sympathische Art und Weise. Dann steigt die Spannung und steigt. Ich wollte das Buch nicht mehr weglegen, denn ich wollte unbedingt wissen, wer der Täter war, oder war es die Täterin? Die Spannung erreicht den Höhepunkt etwa beim letzten Fünftel der Geschichte, als die Lösung des kriminellen Falles auf der Hand liegt. Aus meiner Sicht dürfte die Geschichte damit enden. Die Autorin jedoch spinnt alle Fäden zu Ende, führt sie zusammen und löst jeden Knoten auf.

Besonders genossen habe ich den feinen Humor, der da und dort schelmisch durch die Zeilen blinzelt. 

Edith M., März 2020

 

SEHR ZU EMPFEHLEN ***** (Auszug)

Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Dieser Kriminalroman lässt sich sehr flüssig lesen und der Einstieg ist mir leicht gefallen. Der Plot ist sehr interessant, abwechslungsreich und spannend. Keine unnötigen Seitenfüller, jede Seite trägt zu einer gelungenen Geschichte bei. Durch die bildhaften Beschreibungen der Handlungsplätze fühlte ich mich während des Lesens, als ob ich vor Ort wäre. 

Dandy, März 2020

 

SPANNENDER OSTSEE-KRIMI ***** (Auszug)

Wie auch in den anderen Büchern der Autorin ist der Schreibstil flüssig und leicht zu lesen. Die eingestreuten Dialekte – sehr dosiert – und die Eigenheiten der Charaktere lassen die Figuren authentisch wirken. Gerne gelesen. Für mich ein rundum gelungenes Buch, das viel zu schnell zu Ende war.

Doro, März 2020

 

SPANNENDER KRIMI AUS DEM LAND ZWISCHEN DEN MEEREN ***** (Auszug)

Wer Bücher der Autorin Britta Bendixen kennt, merkt, wie sich die Bücher in Tiefe und Qualität immer weiter steigern. Ein toller Schreibstil, der eine eigene Note mit Wiedererkennungswert hat und mit Witz und kniffligen Verwicklungen schafft sie es immer besser, mich in die Irre zu führen. An ihrer Schreibschnelligkeit muss sie noch arbeiten, ich warte schon jetzt auf den nächsten Krimi von ihr :-)

 Jana, April 2020

 

 


Mitten ins Herz - kriminelle Kurzgeschichten

 

Die Idee spukte mir bereits länger im Kopf herum. Jetzt ist es soweit: Ich habe meine schönsten Kurzkrimis gesammelt und zusammen in einem Buch veröffentlicht.

 Unter anderem geht es um einen Ex-Knacki, der einen Mord begehen muss, um seine Familie zu retten, um einen Mönch, der merkwürdigen Geschehnissen im Kloster auf den Grund geht, eine reiche Erbin, die auf der Liste eines Auftragskillers steht, und um einen Toten auf einer Hochzeit, der Buchhalterin Maria auf den Plan ruft …

  Ein besonderes Bonbon für Andresen-und-Weichert-Fans habe ich auch noch:

Drei neue Fälle mit dem Flensburger Ermittler-Team um den raubeinigen Andresen und seinen feinsinnigen Kollegen Lutz Weichert.

  Das tolle Cover ist übrigens von der Cover-Designerin Cha Ela.

Hat sie super gemacht, oder?

 

   Leserstimmen:

 

- Genau das Richtige für zwischendurch! Britta Bendixen erzählt abwechslungsreiche Krimigeschichten mit Spannung, Humor und liebevoll gestalteten Figuren. Ob im Kloster, bei der Hochzeit oder im Wald - gemordet wird überall. Leseempfehlung fü alle, die kurze Krimischmankerl suchen!

 

 - Das Lesen der Kurzgeschichten ist Freude pur, Spannung, Humor, Sarkasmus, Wahrheiten und kriminelle Energien nah an der Realität. Die verschiedenen Längen der Geschichten sind mein persönliches Highlight, einige sind kurz und knackig spannend , andere gegen etwas in die Tiefe , so dass man die Autorin in ihrem Schreibstil gut erkennen kann .
Die Werke dieser Autorin sind eigenwillig und geprägt von Charakteren mit Wiedererkennungswert. Ich mag den Mix aus verschiedenen Blickwinkeln und empfehle gerne weitere Geschichten aus der Feder dieser Autorin.

 

 - Jede Geschichte hat ihren eigenen Charme, ist originell und einzigartig. Es gibt kurze, knackige Krimis für zwischendurch und auch längere Geschichten für Mußestunden. Mit einem Wort: Für jeden Krimi-Fan ist etwas dabei und spannende Unterhaltung ist garantiert!

 

Gewohnt spannend und lebensnah geschriebene Geschichten ziehen einen sofort in ihren Bann. Die Autorin schafft es immer wieder, lebendige Charaktere zu erschaffen und mich als Leser mitten in die Szene zu bugsieren. Die in der Beschreibung angekündigte Gänsehaut bleibt nicht aus und genau so will ich gute Krimis lesen. Würde Bücher der Autorin immer wieder kaufen.

 

 


Höllisch heiß

Trügerische Idylle am Ostseestrand. Zehn Jahre nach Ende der Studienzeit lädt Marius Schumann seine ehemaligen Mitbewohner und Mitbewohnerinnen zu sich an die Flensburger Förde ein. Doch was als lustiges Wochenende gedacht war, um die alten Freundschaften wieder aufleben zu lassen, entwickelt sich schnell zum Albtraum für alle Beteiligten.

 Zunächst sind Marius, Kristina, Jan und Svenja froh darüber, nach so langer Zeit gemeinsam in alten Erinnerungen schwelgen zu können. Zusammen mit ihren Partnern verbringen sie fröhliche Stunden in Marius' Haus am Ostseestrand. Aber die Idylle bekommt schnell erste Risse. Die Vergangenheit ist nicht an jedem von ihnen spurlos vorübergegangen, und es gibt jemanden, der ein böses Spiel mit seinen Mitmenschen treibt ...

 Schließlich wird einer der Gäste tot in der Sauna aufgefunden. Während die Polizei die Ermittlungen aufnimmt, herrscht in der Gruppe Misstrauen. Es ist klar, dass nur einer der Anwesenden der Täter sein kann …

 http://www.amazon.de/H%C3%B6llisch-hei%C3%9F-Ostsee-Krimi-Britta-Bendixen/dp/3804213936/ref=pd_rhf_gw_p_img_3

 

Leserstimmen:

 

Ein tolles und spannendes Buch, das ich in Rekordzeit gelesen habe! Interessante Charaktere, leicht zu lesen, und von Anfang bis Ende spannend! Genau mein Geschmack! Freu mich aufs nächste!


"Höllisch heiss" ist ein wunderbares Debüt, das von der ersten bis zur letzten Seite für spannende und aufregende Momente sorgt. Die Charaktere sind bildlich und facettenreich beschrieben und die Geschichte ist ideen- und emotionsreich erzählt. Ein Buch, das erst zum Schluss aus der Hand gelegt werden kann.


Britta Bendixen hat mich mit „Höllisch heiß“ begeistert – man bekommt nicht nur eine spannende Mördersuche geboten, auch die ganz unterschiedliche Entwicklung der Charaktere wird von der Autorin sehr fesselnd erzählt – ein erstklassiges Debüt!


In diesem Buch geht es wirklich und wahrhaftig höllisch heiß zu! Es fesselt einen von der ersten Seite an und lässt einen bis zum Schluss nicht los. Eine Bereicherung nicht nur für Schleswig Holsteinische Krimi Fans.


Das Buch habe ich durch die Werbung kennengelernt, und da ich gern Ostseekrimis lese, sofort gekauft. Zwei Tage später hatte ich es verschlungen!

 

Hier geht's zum Buch: https://www.amazon.de/H%C3%B6llisch-hei%C3%9F-Ostsee-Krimi-Britta-Bendixen-ebook/dp/B00IZYWTTS/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1506231217&sr=1-1&keywords=H%C3%B6llisch+hei%C3%9F

 

 


Das Geheimnis der Anhalterin

 

DIE FORTSETZUNG VON "HÖLLISCH HEISS"

 

Wer wissen will, wie es nach "Höllisch heiß" mit Kristina, Jan, Marius und den anderen weitergeht, erfährt es in diesem Buch. 

 Klappentext:

Jan und Yvonne laden ihre Freunde zu ihrer Hochzeitsfeier nach Berlin ein. Obwohl Kristina und Stephan gerade eine heftige Ehekrise durchmachen, fahren sie gemeinsam mit Marius und Svenja Richtung Hauptstadt. Unterwegs nehmen sie eine Anhalterin mit, die verängstigt wirkende Hanna. 

 Zeitgleich wird in Flensburg die Leiche eines Pensionär gefunden. Die Kommissare Andresen und Weichert ermitteln. Erste Spuren führen zu der Hochzeitsgesellschaft in Berlin. Und dann ist kurz vor der Trauung plötzlich Kristina verschwunden ...

 

VON NEOBOOKS AUSGEZEICHNET ALS FAVORIT DES MONATS MÄRZ 2018!

 

LESERSTIMMEN:

Für mich das beste Werk bisher aus der Feder der Autorin. 3 Herzen für Kristina , eine tolle Frau mit einer Idee die berührt und dem Leser ein hervorragendes Ende präsentiert.


Mit einem flüssigen Schreibstil hat mich Britta Bendixen in Ihren Bann gezogen. Ich flog beim Lesen nur so über die Seiten und war vom Buch gefesselt.


Spannend, mitreißend und vor allem sehr flüssig geschrieben, so dass man nur so an den Seiten klebt. Durch unerwartete Wendungen hat die Autorin den Leser in ihrem Bann gezogen – so sollte es sein!


Durch die sympathischen Macken der Charaktere und die eingestreuten Dialekte wirken die Figuren authentisch. Auch die Romantik-Fans kommen auf ihre Kosten. In meinen Augen ein rundum gelungenes Buch, das viel zu schnell zu Ende war.


Spannender Krimi, der mich total gefesselt hat! Genial aufgebaut! Ich hoffe auf eine Fortsetzung!


Ein runder, unterhaltsamer Krimi, der sich nicht nur mit Tat und Ermittlungen beschäftigt, sondern viel Raum bietet für bekannte Figuren, Familienleben und Humor. Flüssig geschrieben und spannend!


Britta Bendixen schafft es geschickt durch ihren flüssigen Schreibstil, die liebevolle Ausarbeitung der Protas und unvorhersehbaren Wendungen den Leser völlig in den Bann zu ziehen. Das reine Lesevergnügen!
 


Der Kuss des Panthers

 

EIN MÖRDERISCHER SCHREIB-WORKSHOP!

 Ein neuer Fall für die Flensburger Kommissare Carsten Andresen und Lutz Weichert. Eine Teilnehmerin des Krimi-Schreibkurses, bei dem Weicherts Freundin Verena mitmacht, wird erschlagen in ihrer Wohnung aufgefunden.
Trotz rätselhafter Spuren auf der Mordwaffe ist Lutz Weichert bald davon überzeugt, dass der Kursleiter Thomas Kuhl die hübsche Studentin ermordet hat. Kommissar Andresen - dessen Privatleben von seiner Tochter und der neuen Nachbarin auf den Kopf gestellt wird - ist anderer Meinung. Auch Weicherts Freundin Verena ist von der Unschuld des attraktiven Kursleiters überzeugt - was die Beziehung zu Weichert auf eine harte Probe stellt und sie selbst unversehens in Gefahr bringt...

 

LESERSTIMMEN

 

 "Der Kuss des Panthers“ ist ein äußerst gelungener Kriminalroman, welcher sowohl durch liebenswerte Charaktere als auch eine fesselnden Spannung überzeugen kann. Der bildliche Schreibstil ermöglicht beim Leser ein großes Kopfkino. Daher vergebe ich 5 Sterne und empfehle jedem, dieses Buch zu lesen!


 Britta Bendixen hat mich mit „Der Kuss des Panthers“ gut unterhalten. Das Buch zeichnet sich durch einen gelungenen Spannungsbogen und dem schönen Schreibstil von ihr aus. Die Idee mit dem Krimi-Schreibkurs fand ich genial. Ich empfehle diesen Regionalkrimi gerne weiter.


Das ist mein zweites Buch dieser Autorin, und mit diesem Werk hat sie mich überzeugt. Eine Story mit vielen Charakteren, spannend, sympathisch, und man fühlt sich mitten im Geschehen. Für Krimi Fans : ein Lesegenuss! Unblutig und mit einer tollen Idee gibt es hier überzeugende 5 Sterne.


Ein rundum gelungenes Buch, das ich nur weiterempfehlen kann. Eignet sich hervorragend als Strandlektüre und ich warte jetzt auf eine Fortsetzung.


Die Autorin hat einen außergewöhnlichen Schreibstil, der direkt Bilder vor den inneren Augen des Lesers entstehen lässt. Diese Geschichte hat mich echt begeistert. Sie ist gut durchdacht, plausibel und nachvollziehbar erklärt sowie überraschend. Wer gute Krimis mag, greift zu diesem Buch! Von mir gibt es volle Punktzahl und eine Leseempfehlung!


Britta Bendixen bringt viel Lokalkolorit von Flensburg in ihren Krimi und sie schafft es, dass die Figuren lebendig wirken und atmen. Sie führt mich als Leserin auf einige verschlungene Rätselpfade, bleibt aber letztlich doch geradlinig in der Erzählspur. Das Tempo ist flott, der Schreibstil locker und ich möchte wirklich wissen, wie es weitergeht. 

 

"Spannung aufbauender Krimi, in dem man als Leser selber ermitteln muss und am Ende dafür belohnt wird. Britta         Bendixen hat mich auch dieses Mal wieder sehr überrascht und überzeugt. Absolut lesenswert."

 

 Hier geht's zum Buch: https://www.amazon.de/dp/3804214541/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1500619518&sr=8-1&keywords=der+kuss+des+panthers