Mein erstes eigenes Hörbuch!!!

Mann, hat das Spaß gemacht! Roger Wahlmann vom Cliffstudio in Böklund war mir behilflich, einen großen Traum wahr zu machen: Das eigene Hörbuch. PatchWords für die Ohren, sozusagen. ;-) 

Zum "Warmwerden" mit dem Medium Audio-CD habe ich vier Krimis gewählt.

In "Charade" wird ein Auftragskiller von Kommissar Berg verhaftet, ehe er seinen Job erledigen kann, doch das anvisierte Opfer schwebt noch immer in Lebensgefahr ...

"Mitten ins Herz" trifft ein Mord auf einer Hochzeit die Buchhalterin Maria. Sie beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln und unterschätzt dabei den Täter ...

"Für immer" würden sie gemeinsam glücklich sein, verspricht Julian seiner Geliebten Celine. Aber der Preis dafür ist verdammt hoch ...

"Eis mit heißen Kirschen" serviert Maja ihrem Ex zum Dessert. Was dann geschieht, überrascht selbst die so gut vorbereitete Maja ...

... und zu guter Letzt gibt es einen Auszug aus meinem E-Book "Das Geheimnis der Anhalterin". 

 

Infos darüber, wo und ab wann das Hörbuch zu haben ist. folgen noch. Und hoffentlich auch noch weitere Hörbücher, denn das Einlesen war einfach ein superschönes Erlebnis, das ich nur zu gern wiederholen würde. Zur Auswahl stehen Themen wie

"Fantasy", "Love & Fun" oder auch "History". Letzteres reizt mich persönlich am meisten. Was meint ihr dazu? 

 

 

Schreibmarathon durchgehalten!

GESCHAFFT!

Trotz einiger Zweifel ist es mir gelungen, den diesjährigen NaNoWriMo zu rocken.

Diese jährliche Veranstaltung soll helfen, ein Schreibprojekt weiterzuentwickeln und das ist bei meinem dritten Krimi gelungen. Fertig ist er noch nicht, aber auf einem sehr guten Weg.

Im National Novel Writing Month muss man - um so eine schicke Urkunde zu erhalten - in den 30 Novembertagen 50.000 Wörter schreiben. Das bedeutet mehrere Seiten jeden Tag. Auch wenn es manchmal schwer war, dranzubleiben und sich aufzuraffen, habe ich es gepackt. Manchmal waren es nur ein paar hundert Wörter, an anderen Tagen umso mehr. Und wenn das Ziel erstmal in Sichtweite ist, ist die Motivation enorm. Also, freut euch auf den dritten Fall von Andresen und Weichert.

Allzu lange wird es nicht mehr dauern, das verspreche ich!

 

 

Für "höllisch heiße" Getränke ...

Gibt es einen passenderen Aufdruck für einen Kaffee- oder Teebecher? *grins* 

Der Gedanke war schon länger da, doch nun hab ich mit tatsächlich so einen Becher bestellt. Dabei trinke ich nicht einmal Kaffee ... 

 

Ich finde ihn trotzdem einfach toll. Ein kleiner Spaß, den ich mir spontan gegönnt habe. Und ein absolutes Unikat!

 

 

 

 

Das Rindlerwahn-Autorentreffen 2017 in Wien

Hier das Video zur Lesung beim Rindlerwahn-Autorentreffen in Wien. Meine Geschichte "Bäh!" über den Besuch von Aliens auf unserer Erde gibt's ab der 36. Minute. Aber auch der Rest ist sehens- und hörenswert! Viel Spaß!

Endlich Bestseller-Autorin! Naja, oder so ähnlich ... ;-)

 

 

 

Wow, das war eine tolle Überraschung! 

Der Citti-Markt Flensburg hat einen Ständer mit "Bestsellern" aufgebaut und meine drei Bücher

"HÖLLISCH HEISS"

"DER KUSS DES PANTHERS"

+ "FLENSBURG - UM DREI BEI EDUSCHO"

sind allesamt dabei!

Nicht zu vergessen die Werke meiner lieben Kollegen Jutta Dethlefsen und Lorenz-Peter Andresen.

 

Flensburg hat offenbar sehr erfolgreiche Autoren ... ;-)

 

Natürlich ist das nicht die Spiegel-Bestsellerliste, aber wir haben ja alle mal klein angefangen. *grins*

Sternenregen für meinen neuen Krimi!

Sterne sind was Schönes. Sie verzaubern den Himmel, erfreuen die Touristen auf dem 'Walk of Fame', sind wie Freunde (nicht immer zu sehen, aber immer da) - und sie bringen Autorenherzen zum hüpfen, wenn sie in Massen auftreten!

 

Nach drei Lesermeinungen über meinen neuen Krimi "Der Kuss des Panthers" darf ich mich über 3 x 5 Sterne freuen!

Das ist eine so schöne Nachricht, dass ich sie sozusagen in die Zeitung setzen musste ;-)

 

Es ist ein unglaubliches Gefühl, nach Wochen und Monaten der Ungewissheit zu erfahren, dass die Geschichte, in die man viel Arbeit und Herzblut gesteckt hat, bei den Lesern so gut ankommt.

Allen, die mich durch ihre Bewertung unterstützt haben oder noch unterstützen möchten, sage ich "Vielen Dank!!!" <3

*** UPDATE *** Inzwischen sind es 13 x 5 Sterne!! (Stand: 20.11.2017)

 

Signierstunde am 28. und 29. April bei der Findus-Buchhandlung im Citti-Park

Das war wieder superklasse, was das Findus-Team vorbereitet hatte. Ich durfte inmitten meiner Bücher und in denkbar bester Position - direkt am Eingang - meinen neuen Krimi "Der Kuss des Panthers" präsentieren, ihn signieren und Fragen beantworten.

Auch "Flensburg- Um drei bei Eduscho" und der Panther-Vorgänger "Höllisch heiß"  fanden neue Leser!

 Da der nächste Tag ein verkaufsoffener Sonntag war und noch genügend Bücher übrig geblieben sind, beschlossen Frau Wichmann von Findus und ich, diesen auch noch zu nutzen.

 

Besonders freute ich mich über Besuche von Freunden, Verwandten und Bekannten - danke für die Unterstützung!!

Zu guter Letzt überraschte mich das Findus-Team mit einem tollen Präsent. Ihr seid klasse, herzlichen Dank dafür und für die Mühe, die ihr euch gemacht habt!

 

Ich komme sehr gern wieder!